Kurs zum Erwerb der "Fachkunde im Strahlenschutz" für Strahlenschutzbeauftragte in Kernkraftwerken

Grundlage der Kurse ist die Richtlinie über die "Fachkunde von Strahlenschutzbeauftragten in Kernkraftwerken und sonstigen Anlagen zur Spaltung von Kernbrennstoffen" (RdSchr. d. BMU vom 10.12.1990 - RS II 3 - 15040/1).

Zum Erwerb der Fachkunde sind neben der erfolgreichen Teilnahme an einem von der zuständigen Stelle anerkannten Kurs eine geeignete Berufsausbildung, eine Ausbildung in der relevanten Anlage sowie umfangreiche praktische Erfahrungen erforderlich.

Ein entsprechender Kurs wird von folgenden QSK-Kursstätten angeboten:

 

Kursstätte

Ort

Logo KIT

Karlsruher Institut fürTechnologie

Karlsruhe

Logo KWS

Kraftwerksschule e.V.

Essen

Durch Anklicken des Logos der jeweiligen Kursstätte wird deren Website in einem neuen Browser-Fenster geöffnet. Sie verlassen dabei die Website des QSK.