Kurs zum Erwerb der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz in der Heilkunde für Personen, die ausschließlich einfache Röntgeneinrichtungen auf direkte Anweisung des unmittelbar anwesenden Arztes bedienen

nach "Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz bei dem Betrieb von Röntgeneinrichtungen in der Medizin oder Zahnmedizin" (Anlage 10)

Ärzte ohne die erforderliche Fachkunde im Strahlenschutz dürfen radioaktive Stoffe oder ionisierende Strahlung am Menschen nur anwenden, wenn sie auf ihrem speziellen Arbeitsgebiet über die für den Umgang und die Anwendung erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz verfügen und unter Aufsicht und Verantwortung eines Arztes mit der erforderlichen Fachkunde im Strahlenschutz tätig sind.

Näheres können Sie in der Richtlinie "Strahlenschutz in der Medizin" nachlesen (siehe unter "Rechtliche Grundlagen").

Ein entsprechender Kenntniskurs wird von folgenden QSK-Kursstätten angeboten:

 

Kursstätte

Ort

Logo HDT

Haus der Technik e.V.

Essen

Logo KIT

Karlsruher Institut fürTechnologie

Karlsruhe

Logo FHA

Kursstätte für Strahlenschutz an der FH Aachen

Jülich

Logo LPS

Landesanstalt für Personendosimetrie und Strahlenschutzausbildung

Berlin

Logo Kiel

Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz

Kiel

Durch Anklicken des Logos der jeweiligen Kursstätte wird deren Website in einem neuen Browser-Fenster geöffnet. Sie verlassen dabei die Website des QSK.