Vermittlung des notwendigen Wissens im Strahlenschutz für die Mitwirkung sonst tätiger Personen bei der SLN-Diagnostik (operativ tätige Ärzte, z.B. Chirurgen, Dermatologen, Urologen, Gynäkologen)

nach "Strahlenschutz in der Medizin - Richtlinie zur Verordnung über den Schutz vor Schäden durch ionisierende Strahlung (Strahlenschutzverordnung - StrlSchV) (Kurs 4.2 in Anlage A3)

Ein entsprechender Kurs wird von folgenden QSK-Kursstätten angeboten:

 

Kursstätte

Ort

Logo Kiel

Norddeutsches Seminar für Strahlenschutz

Kiel

Durch Anklicken des Logos der jeweiligen Kursstätte wird deren Website in einem neuen Browser-Fenster geöffnet. Sie verlassen dabei die Website des QSK.